Wir führen vorweg ein Beratungsgespräch um den Gesundheitszustand des Pferdes zu ermitteln und eine passende Inhalationsintensität zu bestimmen.

Es ist wichtig im vorhinein einige Punkte zu klären:

  • Wie ist der Gesundheitszustand ihres Pferdes
  • Gibt es bereits eine Diagnose
  • Was ist der Zweck bzw. das Ziel der Behandlung
  • Welches Salz soll verwendet werden
  • Wie hochprozentig soll die Sole sein
  • Wie oft pro Tag soll Inhaliert werden
  • Wie lange soll die Kur andauern

Um die oben angeführten Punkte zu klären sollten sie mit ihrem Tierarzt Rücksprache halten.

Variante 1 - Mobil mit Pauschale

Die mobile Anlage kann wochenweise zu einem Pauschalpreis gemietet werden.

Der Pauschalpreis ist an keine Anzahl der Pferde gebunden, das heißt, für uns spielt es keine Rolle wie viele Pferde in dieser Woche behandelt werden.

Zu diesem Pauschalpreis kommen lediglich noch die Zustellungskosten / Abholungskosten der Anlage hinzu.  

Mit der mobilen Sole-Kammer fahren wir direkt zu ihrem Hof/Reitstall und bauen die Anlage betriebsbereit auf. Voraussetzung hierfür ist lediglich ein ebener Platz, sowie ein Stromanschluss. Sie bekommen vor Ort eine Einweisung in die Handhabung und die Anwendung der Anlage.

Nach der Kur wird der Hänger von uns wieder abholt. 

Pferde und Ponys können jeweils zu zweit behandelt werden, soweit sie sich miteinander vertragen. 

Die Pferde müssen sich für ca. 45 Minuten pro Sitzung im Anhänger aufhalten. Es kann zur Beschäftigung auch gerne im Hänger gefüttert werden, da dies die Behandlung nicht beeinträchtigt.

Während der Behandlung wird der feine Salznebel in den Hänger geleitet.

Danach sollten die Pferde bewegt werden, damit der Schleim abtransportiert, abgekaut und ausgehustet werden kann.

Wochenpauschale(7 Tage) 450 Euro

Kilometergeld für Zustellung und Abholung 80 Cent/Km

Ausgangsadresse : 8342 Gnas (Steiermark)

 

Variante 2 - Gerätevermietung

Mieten sie nur den Ultraschallvernebler ohne Hänger.

Wenn sie Pferde haben die sich im Hänger nicht wohl fühlen und die Möglichkeit haben einen Raum/ Box als Solekammer zu adaptieren, können sie den Solevernebler mieten und nach Absprache und Anleitung selber in ihrem Stall in Betrieb nehmen.

Bei dieser Variante bekommen sie per Post das Gerät und das Salz zugesandt.  Sie tragen die Kosten des Hin und Rückversandes, und die Kosten für die Anzahl der Behandlungen. Das Salz für die Sole bekommen sie mitgeliefert, das Ansetzen der Sole machen sie selber.

Sie bekommen eine genaue Anleitung und Erklärung zu allen Vorbereitungen und dem Umgang mit dem Gerät von mir persönlich. 

Ein Versicherter Versandweg über die Post kostet ca 25 Euro. (abhängig vom Gewicht des Paketes)

Das Gerät muss Bruchsicher und Wert - versichert zurückgesandt werden.

Eine Behandlung (60 Minuten) kostet 20 Euro. 

 

Variante 3 - Einzelbehandlungen auf Sammeltouren

Einmal im Monat gehen wir mit unserer Mobilen Sole - Inhalation auf Bundesländertour. Bei dieser Tour sind wir ein paar Tage mit dem Hänger im gewünschten Bundesland unterwegs, und fahren für Einzelbehandlungen diverse Höfe und Pferdebesitzer an. Bei dieser Variante kommen wir auch für ein einziges Pferd vor Ort. Die Preise staffeln sich jedoch nach Teilnehmerzahl.

Der Zeitraum der Tour wird von uns festgelegt, und erst nach allen fixen Anmeldungen wird die genaue Tour zusammen gestellt. Sie bekommen dann einen genauen Termin von uns, wann wir bei ihnen vor Ort sein werden.

Eine Tour kommt erst ab einer bestimmten Anzahl von Anmeldungen zustande.

Planen sie für diesen Termin ca 1 1/2 Stunden ein. 

Pro Behandlung können 2 Pferde am Hänger stehen.

Die Dauer unseres Aufenthalts bei ihnen, richtet sich natürlich nach der Anzahl der teilnehmenden Pferde.

Der Vorteil dieser Variante ist, dass sie keine Fahrtkosten tragen und lediglich ihre Einzelne Behandlung bezahlen. Ebenso haben sie die Möglichkeit diese Form der Inhalation kennen zulernen, um sich vielleicht für eine längere Kur zu entscheiden. 

Eine Behandlung bei einem Pferd kostet 75 Euro

Ab 2 teilnehmenden Pferden am selben Standort  60 Euro.


Termine: Niederösterreich Tour vom 28.2.bis 2.3. 2019

Kärnten Tour vom 22.3.bis 24.3. 2019

 

Variante 4 - Stationäre Kur

Die stationäre Kur bietet unseren Kunden die Möglichkeit ihr Pferd für eine Sole Kur direkt zu uns auf den Hof zu bringen.

Unser Hof befindet sich im Süd Ost-steirischen Vulkanland.

Ihr Pferd wir von uns für die Dauer der Kur rundum Versorgt und genießt folgende Leistungen :

Tägliche Inhalation in unserer Solekammer 

Aromatherapie abgestimmt auf das Pferd

Kräuterfütterung

Unterbringung in Box/Paddock/Koppel

Allergikerfütterung mit Wiesencops/bedampften Heu/ Heulage

Tägliche Bewegung nach der Inhalation, freilaufend oder an der Longe

 7 Tage Kur = 350 Euro  

Ihr Pferd befindet sich bei uns in fachkundigen Händen und wird bestmöglich in allen Bereichen und nach ihren Bedürfnissen versorgt.

Sollten sie keine Möglichkeit haben ihr Pferd zu uns auf den Hof zu bringen, können wir den Transport gerne für sie Übernehmen. (80 Cent/Km)

Wenn sie gerne mit ihrem Pferd gemeinsam bei uns "Urlaub" machen wollen, können sie es sich im angrenzenden Ferienhaus Schönmaier gemütlich machen.